Aktuelles

    Landtag

    Linke nimmt Bürgern die Chance, neu zu wählen

    Zur Rücknahme des Antrags auf Abstimmung über die Auflösung des Thüringer Landtags durch Rot-Rot-Grün erklären der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Mario Voigt, und der Vorsitzende der CDU Thüringen, Christian Hirte:

    Beitrag lesen
    Chaperon Herrgott 06386

    CDU Thüringen bemängelt Landtagswahl-Programm der Grünen

    Der Generalsekretär der CDU Thüringen, Christian Herrgott, findet deutliche Worte für das am Sonntag vorgelegte Landtagswahl-Programm der Grünen.

    Beitrag lesen
    Webchaperon Ch Herrgott 1328

    CDU THÜRINGEN KRITISIERT LINKEN-WAHLPROGRAMM

    Das Programm der Thüringer Linken zur Landtagswahl sei „gespickt mit radikalen Forderungen und an vielen Stellen in der Zeit stehen geblieben“, so der Generalsekretär der CDU Thüringen, Christian Herrgott. „Die Linke steht nach wie vor mit Privateigentum auf Kriegsfuß und droht sogar Unternehmen mit Enteignung. Die Forderung, wonach Krankenhäuser in Thüringen nicht mehr gewinnorientiert arbeiten dürfen, werde zu einem Kliniksterben im Land führen." Gerade im ländlichen Raum werde dieses fatale Folgen für die Gesundheitsversorgung haben. „Angesichts dieser wirtschaftsfeindlichen Grundausrichtung von Ramelows Linkspartei stellt sich die Frage, wie wirtschaftliches Wachstum in Thüringen nach der Corona-Krise aussehen soll. Es braucht den politischen Wechsel an der Spitze, damit es in Thüringen wieder vorangeht", so Herrgott weiter.

    Beitrag lesen
    03 04

    CDU-Landesvorsitzender Hirte gegen enge Sprachregeln im Bundestag

    Der Landesvorsitzende der CDU Thüringen, Christian Hirte, fordert mehr Vernunft bei der Verwendung sogenannter geschlechtergerechter Sprache: „Entscheidend ist das normale Sprachempfinden. Und dazu gehört weder, das Gendern vorzuschreiben, noch ausschließlich das generische Maskulinum zu verwenden.“ In seiner heutigen Sitzung befasst sich der Bundestag mit der Frage, inwiefern bestimmte „geschlechtersensible“ Formulierungen verwendet bzw. untersagt werden sollen.

    Beitrag lesen
    Chaperon Thueringenzwei2287

    CDU gewinnt deutlich im Wartburgkreis

    Die CDU hat die Kreistagswahl im Wartburgkreis deutlich gewonnen. Mit 34,7 Prozent landete sie weit vor der AfD (15,1 Prozent) und den Freien Wählern (14,7 Prozent).

    Beitrag lesen
    Ci 115501

    CDU THÜRINGEN LOBT REGIERUNGSPROGRAMM DER UNION

    Der Landesvorsitzende der CDU Thüringen, Christian Hirte, sieht im heute vorgestellten Regierungsprogramm von CDU und CSU ein starkes Aufbruchssignal für Deutschland: „Das ist genau der richtige Weg für die Zukunft Deutschlands. Wir stehen, nicht erst seit der Pandemie, vor gewaltigen Herausforderungen. Um diesen gerecht zu werden, unseren Wohlstand zu sichern und zugleich im weltweiten Wettbewerb zu bestehen, braucht es eine Politik, die alle mitnimmt. Genau das macht unser Regierungsprogramm.“

    Beitrag lesen
    Design Ohne Titel

    Abstand zur Linkspartei sinkt auf vier Punkte

    In der aktuellen Sonntagsfrage für Thüringen legt die CDU Thüringen drei Prozentpunkte zu und kommt auf 22 %. Der Abstand zur Linkspartei sinkt damit auf vier Punkte. Am 26. September sollen die Thüringerinnen und Thüringern – zusammen mit der Bundestagswahl – auch den Thüringer Landtag neu wählen.

    Beitrag lesen
    Chaperon Thueringenzwei2287

    CDU Thüringen gegen Genderzwang

    Der Landesvorsitzende der CDU Thüringen, Christian Hirte, nimmt besorgt die Ergebnisse einer jetzt veröffentlichten Allensbach-Umfrage zur Kenntnis, wonach nur noch 45 Prozent der Deutschen glauben, man könne hierzulande seine Meinung frei äußern. Große Vorbehalte gebe es insbesondere gegenüber dem verpflichtenden Gebrauch sogenannter Gendersprache: „Dieses Gendergeschwurbel, wie es in einigen Hochschulen, Medien und öffentlichen Einrichtungen propagiert wird, hat mit der Lebenswirklichkeit der Bevölkerung nichts zu tun. Je mehr ihre Verfechter auf dieser künstlichen Sprache beharren, desto stärker werden sie sich von der großen Mehrheit der Bürger entfremden.“

    Beitrag lesen