Koepper 2

Jürgen Köpper

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 11. Juni 2023 haben Sie es in der Hand, einen neuen Landrat für unseren Heimatlandkreis Sonneberg zu wählen. Gemeinsam mit Ihnen, möchte ich unseren Landkreis in eine sichere Zukunft führen. Gerade in diesen Zeiten kommt es darauf an, dass unsere Heimat mit Verlässlichkeit, Vernunft und Erfahrung weiter nach vorn gebracht wird.

Schon als Bürgermeister hatte ich immer ein offenes Ohr für die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger, aller Vereine, Verbände, Gewerbetreibenden und Organisationen. Daran wird sich nichts ändern. Nach zwei Jahren Vertretung im Landratsamt kenne ich das vielfältige Aufgabenspektrum eines Landrates und konnte mich gründlich einarbeiten. Es macht mir große Freude mit ganzer Kraft für unsere Heimat zu arbeiten und unseren Landkreis für die Zukunft solide aufzustellen.

Meine ganze Erfahrung möchte ich einbringen und als Ihr Landrat für Sie arbeiten – mit Verlässlichkeit, mit Vernunft und gesundem Menschenverstand. Auf mich können Sie sich verlassen. Mit mir fahren Sie sicher! Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, treffen Sie bitte die richtige Wahl, eine Wahl für das Ansehen und eine gute Zukunft unseres Heimatlandkreises Sonneberg.

Ihr Landratskandidat
Ihr Landratskandidat

Jürgen Köpper für unseren Heimatlandkreis – Mit mir fahren Sie sicher:

  • geboren am 06.05.1966 in Sonneberg
  • glücklich verheiratet, zwei Söhne
  • 1982 allgemeinbildende Polytechnische Oberschule „Geschwister Scholl“ Sonneberg
  • Beruflicher Facharbeiterabschluss als „Landmaschinen- und Traktorenschlosser“
  • Fahrschulleiter „Fahrschulen B 89“
  • 2006 – 2018 Bürgermeister der Gemeinde Mengersgereuth-Hämmern und der Gemeinde Frankenblick
  • Seit 2018 hauptamtlicher Beigeordneter des Landkreises Sonneberg/ erster Stellvertreter des Landrates

Klare Grundsätze, auf die Verlass ist

1. Die Zukunft im Blick: Sachpolitik für Jung und Alt

Unser Landkreis Sonneberg muss weiter fit für die Zukunft gemacht werden. Mir geht es um tatkräftige und kompetente Sachpolitik für einen starken ländlichen Raum. Unser Landkreis soll als lebenswerte Heimat für die Menschen aller Generationen erhalten bleiben. Wir müssen wettbewerbsfähiger Wirtschafts- und Bildungsstandort sein und unsere Städte und Gemeinden mit moderner Infrastruktur stärken. Gerade hier im ländlichen Raum brauchen wir besondere Initiativen der Gestaltung, damit unsere Städte und Gemeinden auch in Zukunft für Jung und Alt gleichermaßen attraktiv bleiben.

2. Bürgernah und für alle ein offenes Ohr

Unsere Verwaltung steht vor großen Umbrüchen. Das Landratsamt ist ein Dienstleister für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises. Sonneberg soll sich zu einem modernen, digitalen und zukunftsfesten Verwaltungssitz entwickeln. Bürgernahe Politik und ein offenes Ohr für alle Menschen in unserer Heimat ist mein Anspruch.

3. Politik mit gesundem Menschenverstand

Unser Landkreis muss aus der bürgerlichen Mitte heraus gestaltet werden. Nicht links oder rechts, sondern immer nach vorn. Meine Politik wird sich an den Lebenswirklichkeiten der Bürger orientieren, auf gesunden Menschenverstand und auf feste Verankerung in der Region aufbauen. Mir geht es um Verlässlichkeit, umsetzbare Ideen und seriöse Antworten.

Koepper 3

Sie haben eine Frage An mich?

Dann schreiben Sie mich doch einfach an. Ich werde so schnell wie möglich antworten. Vielen Dank.